shutterstock_107447519

Erdmassen und Aushub

In der Baubranche fallen jedes Jahr alleine in Rheinland-Pfalz ca. 1 Mio. t Abfall an. Hinzu kommen noch diverse Importe aus dem naheliegenden Ausland sowie den angrenzenden Bundesländern. Die HKP – Stein und Erden Recycling GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, den Abfall bestmöglich zu verwerten und nicht verwertbaren Abfall einer ordnungsgemäßen Entsorgung zuzuführen. Dabei spielt die Klassifizierung der zu verwertenden Erdmassen eine ganz entscheidende Rolle. Je nach Anforderungsprofil können somit diese Abfälle Grundlage für neue technische Bauwerke werden oder aber unterstützend bei der Wiederverfüllung von Erdbauprojekten eingesetzt werden. Darüber hinaus lassen sich diese mineralischen Abfälle durch Aufbereitungen als wiederverwendbarer Sekundärrohstoff der Baustoffindustrie zurückführen. Dieser Umgang mit Bodenabfällen schont die Umwelt und Ressourcen und ermöglicht es, hochwertige mineralische Primärrohstoffe langfristiger nutzen zu können. Die Ausbeute von Rohstoffen nimmt konjunkturbedingt stark zu, weshalb eine derart nachhaltige Rohstoffpolitik essentiell ist.

 

Die HKP – Stein und Erden Recycling GmbH verwertet ungefährliche Abfälle gemäß LAGA-Merkblatt 1998 und 2004 – Z 2. Dies umfasst Erdmassen und Böden bis hin zum mineralischen Bauschutt.

 

Dabei wird besonders Wert auf die Entsorgung von gefährlichen Abfällen gelegt, die aufgrund ihrer Abfallgüte gesondert betrachtet werden müssen. In diesem Falle übernimmt die HKP – Stein und Erden Recycling GmbH zuverlässig die logistische Abwicklung sowie Entsorgung, um das Material digital nachverfolgen zu können und damit die fachmännische Entsorgung belegbar zu machen.

 

Diese Serviceleistungen ermöglichen es unseren Kunden, die jeweiligen Bauvorhaben effizienter betreuen zu können, weil Sie sich vollumfänglich auf einen starken und etablierten Partner verlassen können.

 

Zur Einordnung der Erdmassen finden Sie auf der Folgeseite die jeweiligen Grenzwerte für Böden der LAGA 2004.

Sie wünschen ein Produktmuster?

Gerne senden wir Ihnen Proben, zu den von Ihnen gewünschten Korngrößen der jeweiligen Rohstoffe zu.

  • Bauindustrie, dem Straßenbau und Sportplatzbau
    • als Schichten ohne Bindemittel
    • als Tragschicht
    • als Frostschutzschicht
  • Zuschlag bei der Herstellung von Leichtbeton
  • Füllsteine für Gabionen
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Bodenverbesserer und Mulchschicht
  • Winterstreumaterial 1-5 mm
  • Tropfkörper in Wasserkläranlagen
  • Keramischen Industrie
  • Grillstein
  • porolith-Lava 0-2 mm
  • porolith-Lava 0-3 mm
  • porolith-Lava 0-4 mm
  • porolith-Lava 0-5 mm
  • porolith-Lava 0-16 mm
  • porolith-Lava 0-32 mm
  • porolith-Lava 0-45 mm
  • porolith-Lava 0-56 mm
  • porolith-Lava 0-80 mm
  • porolith-Lava 1-5 mm
  • porolith-Lava 2-4 mm
  • porolith-Lava 2-8 mm
  • porolith-Lava 2-11 mm
  • porolith-Lava 2-16 mm
  • porolith-Lava 4-8 mm
  • porolith-Lava 4-11 mm
  • porolith-Lava 8-16 mm
  • porolith-Lava 16-32 mm
  • porolith-Lava 20-40 mm
  • porolith-Lava 40-80 mm
  • porolith-Lava 40-150 mm
  • porolith-Lava 60-120 mm
  • porolith-Lava 80-150 mm